Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Donnerstag, 3. August 2017

{R} No return ~ Geheime Gefühle + Versteckte Liebe

 Rezension No return Geheime Gefühle Versteckte Liebe
Geheime Gefühle + Versteckte Liebe | | Jennifer Wolf | | im.press | | Romance | | eBook | | 
226+ 231 Seiten | | 1+2/2

Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew…


Ich mag weder Bandstories, noch reine Liebesgeschichten. Allerdings habe ich in letzter Zeit festgestellt, wie sehr ich Bücher mit gleichgeschlechtlichen Liebespaaren mag und so habe ich nach kurzem Zögern doch zu dieser Dilogie gegriffen - zum Glück!!!

Denn wow, was für eine atemberaubend süße, herzerwärmende und durch und durch berührende Liebesgeschichte! Von der ersten bis zur letzten Seite fieberte ich mit Anton, litt mit Drew und wollte Tony aufmuntern... 

Ja, die Geschichte ist streckenweise kitschig, ja es wurden Klischees eingebaut, ja manche Missverständnisse waren zum Augenrollen offensichtlich und ja, mit Dramatik wurde nicht gerade sparsam umgegangen. Aber JAAAA, genau dafür liebe ich diese Reihe, denn die Autorin schafft es auf wundervolle Art und mit angenehmen Schreibstil, dass man die Welt um sich herum vergisst, einfach nur weiterlesen will und mir die ein oder andere Tränen leise über die Wange rollte. Diese Bücher sind Wohlfühlbücher, die SÜCHTIG machen!!!

»Du wirst immer unser Tony sein«, spricht sie weiter. »Und irgendwann wirst du bei uns vorbeikommen und uns einen jungen Mann vorstellen, den wir auf den ersten Blick hassen werden, weil in unseren Augen keiner gut genug für dich sein wird. Dann werden wir aber erkennen, was du in ihm siehst und ihn lieben lernen.«

Neben der Liebesgeschichte, die klar im Zentrum der Handlung steht, mochte ich aber auch die kleinen Begegnungen mit Antonia, sowie Sam und Romy und natürlich auch Shane Liebesgeschichte... Diese Bücher zeigen auf eindrucksvolle, berührende Art und Weise, dass Liebe Liebe ist, egal wer da wen liebt. #loveislove

Begeistert hat mich auch die Entwicklung von Tony, der sich traut, sich selbst zu finden und SEIN Leben zu leben - nicht zuletzt, weil er wundervolle, liebenswerte Menschen um sich hat, die ihm Halt und Wärme geben, als er sie am dringendsten braucht. Egal wen man liebt, egal wie man aussieht - man sollte immer man selbst bleiben und sich akzeptieren, wie man ist, das ist die starke und wichtige Botschaft dieser Reihe.

»Die Ironie, dass ein Schwuler einen anderen Schwulen für ein Heterodate aufmotzt, ist leider allen entgangen. Außer mir.«

Neben einem, wie erwähnte, angenehmen Schreibstil und höchst unterschiedlichen aber durch die Reihe weg liebenswerten (Cassie und Tonys Eltern mal ausgenommen) Charakteren, begeistert die Dilogie vor allem durch die Achterbahn der Gefühle: Verzweiflung! Liebe! Eifersucht! Dramatik! Angst! Begierde! Selbstzweifel! Jennifer Wolf ist es hierbei großartig gelungen, den Spannungsbogen nicht zu überspannen, aber dennoch das Drama- Potential voll auszuschöpfen.

Noch am Rande, ja es kamen auch explizite Liebesszenen vor und ohne hierbei einen Vergleich zu haben, so fand ich diese Szenen doch weder derb noch ordinär, sondern im Gegenteil von Liebe und Zuneigung getragen - mit jedem Wort, jeder Bewegung wurde deutlich, dass Tony und Drew sich aus tiefstem Herzen lieben. Wie wundervoll!


 Fazit No Return Jennifer Wolf im.press
VIELEN DANK AN DEN CARLSEN VERLAG  FÜR DIE REZENSIONSEXEMPLARE

Wow, Gänsehaut pur! Wundervolle, sensible Reihe, die zeigt, dass Liebe, Freundschaft und Angst geschlechtsneutral sind. #loveislove Berührend, stark und herzerwärmend - absolute Leseempfehlung. ♥

berührend ~ dramatisch ~ kitschig



Ähnlich, bzw. könnte euch auch interessieren:
 Drew Kim (Der) Prinz der Elfen Road to Hallelujah
^^ mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr zu den zugehörigen Rezensionen


Die Cover gefallen mir sowohl von der Farbgebung, als auch von den Motiven sehr. Zudem passen sie nicht nur zusammen, sondern auch perfekt zur Reihe - alle Daumen hoch!

Auf englische Titel stehe ich ja nicht so, allerdings passt dieser Reihenname perfekt und sei daher genehmigt ;) Und die Untertitel sind so kitschig, wie die Bücher, also geht auch das in Ordnung :D


 No return #loveislove #anton

Lest ihr Bücher mit gleichgeschlechtlichen Paaren? Welche könnt ihr empfehlen? Und kennt ihr eigentlich Fantasybücher, in denen die Hauptcharaktere homosexuell/ bi oder pan sind? Ich nämlich ehrlich gesagt nicht - das klassische Paar - männlicher Superheld, weibliche Schönheit - dominiert leider...

Letzten Herbst hatte doch auch eigentlich auch Buch rauskommen sollen... "Sternennacht, Feuerhimmel" oder so ähnlich... hat davon noch jemand was gehört???


10 Landgänge

  1. Hallo Mary,

    jeder kann/darf/soll nach seine Neigungen im Leben auch das Glück in der Liebe finden.

    Mein Versuch in diese Richtung war mal ...Das dunkel seiner Seele...von Ethan Parker-Wilde...meine Meinung findet Du gerne bei LB...

    Eine Liebe zwischen zwei Männern, in einer Zeit wo es noch Kutschen gab, die Leute mit Standesdünkel in ihren Köpfen herumgelaufen sind. Und selbst Eltern gegenüber ihren eigenen Kinder kein bißchen Verständnis zeigen für Gefühle, die vielleicht in eine andere Richtung gehen.

    Mehr will ich hier und jetzt nicht verraten...mir hat es auf alle Fälle so gefallen.

    Schönen Sonntag..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Karin,

      kann ich dir nur zustimmen!
      Das Buch gucke ich mir mal an, historisches lese ich ja auch ganz gerne ^^
      Klingt auf jeden Fall spannend und bewegend...

      Dir auch noch einen sonnigen Sonntag,
      Mary <3

      Löschen
  2. Hallo Mary Danke dir für deinen Besuch <3 Habe Band 2 mit den beiden mitgefiebert und war bisher immer begeistert von Jennifers Büchern.

    Mal schauen ob in dem Genre noch mehr kommt bei Impress

    VG Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Corinna,

      ich habe bisher nur Just Friends von der Autorin gelesen, den ersten Band der Jahreszeiten aber bereits auf dem SuB. Fände ich auf jedne Fall klasse, wenn mehr aus dem Genre käme, gerne auch mal Fantasy mit gleichgeschlechtlichen Paaren...

      LG, Mary <3

      Löschen
  3. Hey!
    Schöne Rezension, mich konnte der erste Band leider nicht sehr begeistern.
    Mal schauen ob und wann ich den zweiten lesen werde.
    Deine Rezi habe ich bei meiner verlinkt :)

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Nicci,

      lieben Dank! *-*
      Ich kann den zweiten Band nur empfehlen, zwar genauso viel Drama und Kitsch, aber zuckersüß und doch auch "erwachsener" durch Liebesszenen und Flirterei. Und weil Tony sich mit den wirklich wichtigen Problemen auseinander zu setzen beginnt: Seinen Ängsten.

      LG, Mary <3

      Löschen
  4. Huhu Mary :)

    Eine tolle, begeisterte Rezi, die ich so nur unterschreiben kann. Ich beginne heute Abend mit dem zweiten Band und kann es wirklich kaum erwarten *_*

    Ich möchte außerdem gerne meine Rezensionen mit einem Link zu anderen Rezensionen erweitern. Wenn die Rezi zu Band2 online geht, hast du etwas dagegen wenn ich dich verlinke? :)

    Liebe Grüße, Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Jana,

      dankeschön! :) Ganz viel Spaß (wenn du nicht schon durch bist...)

      Na klar, das darfst du gerne machen - ich freue mich *-*

      LG, Mary <3

      Löschen
  5. Hallo Mary
    und vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog. Wenn ich mir deine Rezension so durchlese, dann bekomme ich direkt Lust darauf mir am besten sofort die Fortsetzung von No Return zu holen. Aber ich habe mir vorgenommen, das Buch nächsten Monat ganz entspannt in meinem Urlaub am Meer zu lesen und es da so richtig zu genießen. Daher muss ich mich da leider noch ein bisschen gedulden. Aber das steigert auch nur die Vorfreude :D
    Es ist so schön zu lesen, wie sehr dir das Buch bzw. die Reihe gefallen hat, was ganz genau meinen Gefühlen für den ersten Band entspricht.
    Wenn du noch ein Buch in diese Richtung suchst dann kann ich dir Closer - Mason & Jackson ans Herz legen. Das hat mir auch sehr gut gefallen - und das gerade wegen den Klischees und den Dramen :D Und die Stimmung in dem Buch war auch einfach toll!

    LG Jessy
    (Ich packe dir mal noch meine Rezension zu CLoser dazu, vielleicht magst du da ja auch noch mal nachlesen ;) Closer )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Jessy,

      na das nenne ich mal einen Vorsatz & eisernen Willen :D
      Ich konnte, ab dem Moment, in dem das eBook auf meinem Reader war, einfach nicht warten :P

      Danke für den Tipp - gucke ich mir mal an!

      Liebste Grüße, Mary <3

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)